Aktuelles

Ausruhen kommt später


Jänner 2023

Bei den in Salzburg vorbildlich ausgerichteten Fechtertagen trafen sich Österreichs FlorettfechterInnen: Im Damenflorett Juniorinnen holte sich unsere Säbelzahntigerin Chiara Gröss Gold und führt die österreichische Rangliste dieser Kategorie weiter an. In der Allgemeinen Klasse erkämpfte sie Bronze und liegt in der Rangliste AK auf Rang 3.

Klubkollegin Pia Celestina-Finlayson sicherte sich bei ihrem ersten Turnier (Jugend B) erste Ranglistenpunkte und durfte sich über eine Bronzemedaille freuen. Stefanie Weger vom SZTK schaffte mit 5 Siegen den Aufstieg aus den Vorrunden und punktete damit ebenfalls.

Der SZTK gratuliert seinen Fechterinnen!


Dezember 2022

 


Beim Juniorinnen-Weltcup in Tashkent focht sich Säbelzahntigerin Chiara Gröss ins 8tel-Finale des Damenflorett-Bewerbs und sammelte damit Weltcup-Punke. In der österreichischen Rangliste liegt sie bei den Juniorinnen unangefochten in Führung. In der allgemeinen Klasse liegt sie derzeit auf Platz 5.


November 2022

 

Der stark besetzten JWC von London  brachte Chiara Gröss die EM- und die WM-Quali für das Juniorinnen-Florett (mit Platz 49 im Endklassement die Top 64) . Die U-23-Quali  erkämpfte sie am Folgetag  (ebenfalls in London) mit Platz 26. Wir gratulieren! Christine Ellersdorfer (FUSV) hollte  beim Barbasetti-Geächtnisturnier in Wien in der allgemeinen Klasse Bronze und sicherte sich weitere wichtige Punkte in der österr. Rangliste.


September 2022

 

Saisonstart mit Gold und Silber:

 

für die Klagenfurterin Chiara Gröss (SZTK), beim Messepokal von Graz. Im Finale der Juniorinnen erfocht sie ein  15 : 9 gegen die Italienerin Vittoria Riva. In der allgemeinen Klasse „bestach“ die Kärntner Heeressportlerin mit Silber. Der Sieg in dem mit vier Nationen besetzten Bewerb ging an die Salzburgerin Lilli Brugger.